31.01.2016

Speziell für Frau Gräde und Toniz










Projekt Wohnzimmer-Renovierung ist abgeschlossen (vom Einräumen mal abgesehen)

Probleme: 

- Ich habe bis vor 9 Jahren noch in meiner Wohnung geraucht. 
- Die letzte Renovierung fand vor etwa 8,5 Jahren statt, indem ich die Wände in einer leicht mit brauner Farbe abgetönten Wandfarbe vollklatschte

Vergleich neu und alt....
- Die vom Fenster abgewandte Wand hatte ich in einem dunklen rot gestrichen, passend zu den Vorhängen an meinen Fenstern...
... die dann dummerweise noch nachdunkelte...

- Der Lichtschalter fing vor über einem Jahr an zu knistern und zu knirschen. Hilferufe meinerseits verhallten ungehört. Also Plan B...



- Die Lampe fing zeitgleich wie wild an zu flackern. Ihr wirkliches Problem lag aber schon Jahre vorher ganz woanders. Ab sofort packe ich wirklich nur noch die Leuchtmittel rein, die rein dürfen...


- Mein Wohnzimmerschrank wurde vor etwa 11 Jahren von meiner Schwägerin an mich weiter gegeben. Für jemand, der vorher gut 4 Jahre ohne auskam, war das ein Knaller-Schrank. Tief in meinem Herzen habe ich ihn aber gehasst, weil ich ihn rotzehäßlich fand (das Steck-Baukasten-System wiederrum war ziemlich geil)

Schon leer geräumt

Und nun? Dank der Hilfe von Lieblingsfamilienfreunden (und beim Schrank zusammen bauen mit der Hilfe von Lieblingsnachbarin) sieht es jetzt erst einmal so aus:

neuer Wohnzimmerschrank
noch nicht fertig eingeräumt
Grüne Tapete, Licht geht wieder, grüne tapete, Brandspuren um die Lampe sind weg, ich starre hier schon den ganzen Tag auf meine grüne Wand, alles blitzt, grüne Tapete, alles leuchtet... Ich liebe es.

Es war die beste Idee, sich zum letzten Geburtstag "Arbeitsleistung" zu wünschen (ich frage mich, ob sich die Lieblingsfamilienfreundin für ihre vorschnelle Klappe ein wenig in den Hintern gebissen hat... Geschenkt haben sie mir das Decke streichen... später fragte sie, ob ich nicht auch gleich Wände streichen und tapezieren mit gemacht haben wolle...Zu ihrem Glück habe ich den austausch des Teppichs abgelehnt).

Beste Freunde, die hier ohne zu murren knappe acht Stunden meine Wohlfühlzone enorm angehoben haben. Danke dafür!!!

Tollste Nachbarin, die ohne zu murren meine falschen Anweisungen beim Schrank zusammenbau ausgeführt hat (ich sage ständig, ohne Anleitung arbeite ich besser, aber neiiiiiin... nimm doch lieber die Anleitung.... sonst läuft noch was falsch...). Danke auch dafür.

Lichtbringender Bruder, der mir endlich meinen defekten Lichtschalter ausgetauscht hat (und durch einen viel hübscheren ersetzt hat) und ohne zu murren beim alten Wohnzimmerschrank-Abbau geholfen hat (naja... fast ohne....). Danke schön!

Danke auch an meinen Rücken und meine Knie, dass sie heute erfreulich wenig zicken, obwohl ich gestern mit vorherigem Aus- und abschließenden Einräumen volle 14 Stunden durchgearbeitet hatte (könnte aber durchaus dasWasser in Händen und Füßen erklären... kacke tut das weh....)


In diesem Sinne:Ich liebe es!!!!

28.01.2016

Mal gewinnt man....










Samstag ist es so weit: Lieblingsfamilienfreunde streichen mein Wohnzimmer. Und eine neue Tapete gibt es auch.

Also: alte Tapete runter!



Done!

Gone ist auch was:




Wer braucht schon DSL....

In diesem Sinne: Muskelkater. Autsch.

24.01.2016

Fump?









Sparfüchse haben es nicht leicht....

Strukturpaste. Kostet original unverschämt viel Geld. Also selbermachen, am bestenmit feinstem Vogelsand.

Jetzt sagt aber diese entzückende Amerikanerin in ihrem Video, dass man gar wunderprächtige Strukturpaste erhält, wenn man Gesso mit Kleister und Backpulver mischt.

Kein Thema...



Fühlt sich schon voll strukturig an...




Ui, na das geht ja ab...

Ähm...




Weiß jemand, wie lange es dauert, bis Backpulver nicht mehr das macht, wofür es vorgesehen ist?

In diesem Sinne: Kein Wunder, wenn die Amis kein gutes Brot hin kriegen, wenn deren Backpulver nicht so pulvert....

21.01.2016

Das Geld kannste Dir sparen....









Ich habe ja das Basteln im allgemeinen und die Arbeit mit Stempeln/Stempelfarbe im Speziellen für mich entdeckt. Bei den Preisen für das Zubehör dreht sich mein innerer Geizkragen regelmäßig um, von daher schaue und seufze aus der Ferne, lasse es mir zum Geburtstga/Weihnachten schenken oder bastel mir den Driss selbst.

Um mit Stempelfarbe Papier zu distressen (auf össelig machen halt), braucht man selbstverständlich spezielle Spezial Stempelkissen, bei deren Preisen man nur noch weinen möchte. Ich selber habe noch drei spezielle Spezial Stempelkissen, ihres Zeichen locker 20 Jahre alt und folglich schwer von Auflöseritis befallen. Schon ein bisschen eklig....


Ich mag das Geld dafür nicht ausgeben.

Also...

Bauklötze
Schwämme
Heißklebe

Ta-Taaaa

Sehen zwar schiete aus, aber....



 ... erfüllen ihren Zweck.


An dieser Stelle ein feuchtes PFFFFFFF an alle Kollegen, die sich nach dem Greuel-Wichteln über mich kaputt gelacht haben, weil ich Lieblingskollegen die Bauklötze abgeschwatzt hatte.

In diesem Sinne: Dann pack ich mal alles in Kartons und räume weiter mein Wohnzimmer aus. Und dann schaue ich, was von meinem Tüddelkram mich als nächstes vom Kartons vollpacken abhält....

17.01.2016

Weiß











Wundervolle Stille


In diesem Sinne: Wenn ich 'ne Hose hätte, würde ich 'nen Schneeengel machen gehen....