15.11.2014

Buchausbeute










Buchflohmarkt!

Muss ich da noch mehr zu sagen?


Zum ersten Mal bin ich mit einem "Einkaufszettel" los. Mein Plan sieht vor, dass ich diese Liste voll kriege (wobei das zweite und dritte Buch von links nicht auf der Liste standen. Allerdings stand der Dame aus dem Verkaufsteam ein wenig das Pippi inne Augen, als sie die Trilogie auseinander gerissen sah. Bei einem Euro pro Stück habe ich mich dann weich klopfen lassen). 

Elf Euro für dreizehn Bücher - ich freu mich!
(Es hätten mehr werden können, aber mehr konnte ich als Kniegeschädigte nicht tragen)

Insgesamt habe ich jetzt diese Bücher von der Liste lesebereit bei mir stehen:





In diesem Sinne: Die restlichen Bücher finde ich auch noch!




14.11.2014

Freitag, der 13.









Hätte es heute sein können. Ist allerdings der 14.

Heute fand die Endkontrolle durch den Arzt statt. Keinerlei Reaktion auf eine der drei Substanzen.

Abalone ==> freut sich wie ein Schnitzel

Arzt:" Tja, allerdings haben wir die Sicherheitsdatenblätter von Ihrem Zahnarzt noch nicht!"

Abalone ==> Ähhhh...... "Und was haben Sie da jetzt getestet?"

Arzt:"Na verschiedene Metalle! Solange wir die Sicherheitsdatenblätter nicht haben, können wir das nicht testen. Aber sobald wir sie haben, machen wir einen weiteren Test!"

Abalone ==> Kinnlade -> Boden

Tschüß, neue Zähne! Wir sehen uns dann wohl erst irgendwann nächstes Jahr.

Habe mir zur Entschädigung was Schönes gegönnt:



In diesem Sinne: Einatmen - ausatmen...

12.11.2014

Ungünstig....










Es brennt und juckt auf meinem Rücken. 

Bitte mach, dass ich gegen das Tape allergisch bin....

In diesem Sinne: Verdammt! Verdammt! Verdammt!

Mein Bermuda-Dreieck-Rücken










Heute ... okay... es ist 00:50 Uhr...verdammt...

Gestern war ich zum Allergietest. Auf meinem Rücken kleben nun drei Substanzen, von denen ich keinerlei Reaktion erhoffe. 

Die Sprechstundenhilfe pappte mir das Zeug auf den Rücken, opferte zur Befestigung noch drei ganze Tape-Streifen und meinte: "So! Das hält bombig! Für den unwahrscheinlichen Fall, dass sich das Tape löst, kleben Sie einfach zusätzliches Tape drüber!"

Ich war noch nicht ganz aus der Praxis raus, da merkte ich schon: das wird nix!

Zu Hause angekommen klebte das Tape nur noch an einigen wenigen Stellen. Aber was soll's, dann tape ich halt nach.

Hat ja auch jeder so'n Tape zu Hause!

Dem TÜV sei Dank hatte ich tatsächlich noch einen abgelaufenen Verbandskaste da, also konnte ich gleich loslegen. Halt, falsches Sprech... richtig muss es heißen: hätte ich gleich loslegen können.

Ich weiß nicht, ob das nur mir so geht, aber es gibt eine kleine Stelle auf meinem Rücken, gar nicht mal so groß, an die komme ich ums Verrecken nicht mit meinen Händen ran.

Ratet, wo die Sprechstundenhilfe den Test hingeklebt hat....

Ernsthaft, für meine Leistung, das zusätzliche Tape dennoch dort anzubringen, wo es hingehört, habe ich mich hiermit offiziell zur nächsten Sommerolympiade im Bodenturnen qualifiziert.

In diesem Sinne: Und das sind die Momente, in denen ich froh bin, dass es in meiner Wohnung keine Überwachungskameras gibt. Also... hoff' ich...

07.11.2014

Ausgleich









Meine Nachbarn und ich haben nun schon seit Monaten unglaubliche Probleme mit der kleinen Kackbratze dem Nachbarn über mir. Ich werde hier gar nicht weiter ins Detail gehen, denn so lange Blogbeiträge würde wahrscheinlich eh niemand lesen.

Nun war ich vor etwa drei Wochen schon wieder total genervt, weil das Jüngelchen der Meinung war: 17 Grad Außentemperatur ist kurz vor'm Erfrierungstod, da hau ich mal besser meine Heizung im Schlafzimmer hoch.

Nun  haben wir hier bei uns im Haus offene Steigleitungen, d.h. wenn er oben heizt, laufen durch meine darunter liegenden Zimmer heiße Heizungsrohre. Und heizen das jeweilige Zimmer auf. So hat er mein Schlafzimmer auf gute 21,7 Grad hochgeglüht.

Geht ja gar nicht!!! Ich brauche im Schlafzimmer kühle 18 Grad, gern auch noch ein wenig drunter, damit ich mich in meiner Höhle, bestehend aus drei Decken, muckelig einmummeln und friedlich schlafen kann. Da fühlen sich 21,7 Grad schon mal wie 37 Grad an.

Also bin ich vor drei Wochen los und haben mir solche häßlichen PE-Rohrisolierungsschlangenschläuche besorgt und die Heizungsrohre im Schlafzimmer damit isoliert. Funktioniert bombig, mein Schlafzimmer ist kühl und die Häßlichkeit wird durch ein Bücherregal versteckt.

Ganz anders im Wohnzimmer, Küche, Bad. Da habe ich auf eine Isolierung verzichtet und gestern hat er mir mein Wohnzimmer auf kuschelige 22,1 Grad angewärmt.  So kann ich also getrost noch ein paar Wochen warten, ehe ich meine Heizung selber anschalten muss. 

Wenn er meint, er ist der König der Welt (dachte bisher immer, der wäre mit der Titanic untergegangen), dann kann er auch dafür sorgen, dass es sein Volk warm hat. Seine Heizkostenabrechnung will ich dann aber nicht sehen...

In diesem Sinne: Schön, wenn man hier so im T-Shirt sitzen kann!